Sonstige Themen

Auf der Kooperationsbörse von den TeilnehmerInnen entwickelte Projektideen und Kooperationen sind:

Entwicklung von „urbanoase“

Inhalte:

gegenseitige Besuche und Informationsaustausch zur Entwicklung von
„urbanoase“

Kooperations-partner:

Koordinierungsstelle Klimaschutz Stadt Mülheim, Mülheimer Initiative für
Klimaschutz (Kontakt: Ulrike Marx, ulrike.marx@muehlheim-ruhr.de und
Susanne Dickel) und Die Urbanisten e.V. (Kontakt: Carlos Tobisch und
Rolf Meinecke)

Maßnahmen zur Lärmverminderung

Inhalte:

Kooperation zur Durchsetzung von Lärmverminderungsmaßnahmen an
der A42

Kooperations-partner:

Runder Umwelttisch Essen (Kontakt: Dr. Dieter Küpper) und Bürgerinitiative
„A42 – Essen“ (Kontakt: Janusch Rentenatus)

Etablierung eines Solarstammtisches

Inhalte:

Ein gemeinsamer Solarstammtisch soll veranstaltet / etabliert werden.
Beteiligt werden sollen Solaranlagenbetreiber und Solarteure. Zielgruppe
sind Eigenheimbesitzer

Kooperations-partner:

Runder Umwelttisch Essen (Kontakt: Dr. Dieter Küpper), Solargenossenschaft
Essen und Klimaagentur Stadt Essen (Kontakt: Kai Lipsius,
(kai.lipsius@umweltamt.essen.de)


Weitere Ideen, Angebote und Gesuche zur Klimaanpassung sind

  • Regionale Forschungsplattform „Transformation“. Ansprechpartner: Hilke Janssen,Wissenschaftsforum Ruhr e.V.
  • Bündelung der Kräfte der Essener Wirtschaft für Anpassungsmaßnahmen. Ansprechpartner: Dr. Jörg Fromme, DIFC
  • 30 Aktionswochen an Volkshochschulen für Nachhaltigkeit in NRW. Ansprechpartner:Thomas Heine, IMAGO
  • Alternativen zum Wachstum: Anders leben/Wertigkeiten neu vermitteln, Globaler Blickwinkel. Beispiel-Initiative www.anders-wachsen.de der Evangelische Kirche in Deutschland. Ansprechpartner: Rüdiger Baege (privat)
  • Fahrgemeinschaften von Berufs- und Freizeitpendler: Gemeinsam unterwegs - EineAktion zur Förderung von Fahrgemeinschaften von Berufs- und Freizeitpendler im mittlerenRuhrgebiet. Auf einer großen Karte werden kleine Start und Zielfahnen gesteckt, sodassüber Farbcodierungen und Infos auf den Fahnen Fahrgemeinschaf-
    ten gefundenwerden können. Dieses Angebot möchte das Internetportal www.mitpendler.de unterstützen. Ansprechpartner: Georg Nesselhauf, Mobilität~Werk~Stadt e.V.