Das Vorhaben

Experten sind sich einig: Trotz aller Bemühungen zum Klimaschutz werden Veränderungen des Klimas in Deutschland eintreten. Erwartet wird u.a. eine Zunahme von Extremwetterereignissen, ein Anstieg der Temperaturen und Veränderungen der Blütezeiten in Natur und Landwirtschaft.

Wie können wir uns auf die zukünftigen Veränderungen einstellen?
Mit "regionalen Ideen- und Kooperationsbörsen zur Klimaanpassung" möchten das Umweltbundesamt (UBA) und das Bundesumweltministerium (BMU) für die notwendige Anpassung an den Klimawandel sensibilisieren und freiwilliges Handeln unterstützen. Die Börsen verstehen sich als Vernetzungs- und Austauschplattform für Wirtschaft, NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und Wissenschaft aus der Region. Ziel ist es, Klimaanpassung lokal bekannter zu machen, Netzwerke zwischen bereits Aktiven und Interessierten zu knüpfen und freiwillige Initiativen auf den Weg zu bringen.

Die drei Ideen- und Kooperationsbörsen fanden am 18. Oktober 2012 in Bremerhaven, am 23. April 2013 in der Stadt Essen und am 20 Juni 2013 in Karlsruhe statt.